Zoo, Leipzig

123456

Rundgang schließen

© 2016  Ernst Bauermann | Latz Riehl Partner Landschaftsarchitekten Zoo, Leipzig 

© 2015  Kerstin Barth | Latz Riehl Partner Landschaftsarchitekten Zoo, Leipzig 

© 2016  Ernst Bauermann | Latz Riehl Partner Landschaftsarchitekten Zoo, Leipzig 

© 2015  Kerstin Barth | Latz Riehl Partner Landschaftsarchitekten Zoo, Leipzig 

© 2015  Kerstin Barth | Latz Riehl Partner Landschaftsarchitekten Zoo, Leipzig 

© 2016  Kerstin Barth | Latz Riehl Partner Landschaftsarchitekten Zoo, Leipzig 

Zoo, Leipzig Neubau Krallenaffenanlage und Präriehundanlage, Umgestaltung Eingangsbereich und Aquariumsvorplatz


Im Zoo Leipzig entsteht unmittelbar hinter dem Kassen- und Vorplatzbereich eine Anlage für südamerikanische Krallenaffen im Bereich des sogenannten Lesehügels.

Die langgestreckte Anlage gliedert sich in zwei Inseln für die Tiere (2 Gruppen), von einem zusammenhängenden Wassergraben umgeben, der der Tierabtrennung dient. Die abwechslungsreiche Bepflanzung ist höhengestuft und versteht sich als Interpretation des tropischen Regenwaldes, dem Lebensraum der Krallenaffen.

Des Weiteren wird das Prärihundgehege erneuert. zwei Einblicke präsentieren sich dem Besucher, die jeweils spezifische Sichtmöglichkeiten offerieren.

Der Platz um den Neubau am Konzertgarten erhält ein neues Gesicht und bildet durch das zusammenhängende Pflaster eine großzügige einheitliche Fläche. Ein elipsenförmiger Brunnen bietet die Möglichkeit der Abkühlung und Spielund Spaß im Sommer.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Dipl.-Ing. Ernst Bauermann, Dipl.-Ing. Matthias Dümer, M. Sc. Kerstin Barth

Planung

RIEHL BAUERMANN
W. Riehl, E. Bauermann

Erzbergerstraße 47
34117 Kassel

Röntz Landschaftsarchitektur
Prof. Dipl.-Ing. Ariane Röntz

Frankfurter Tor 1
10243 Berlin


Projektinformationen

Projektzeitraum
2014 - 2016

Größe
6100 m²

Auftraggeber • Bauherr
ZOO Leipzig GmbH

Adresse
Pfaffendorfer Straße 29
04105 Leipzig

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen