Ihmepark, Hannover

123456

Rundgang schließen

©  Franziska Husung | foundation 5+ Ihmepark, Hannover 1 

©  Franziska Husung | foundation 5+ Ihmepark, Hannover 2 

©  Franziska Husung | foundation 5+ Ihmepark, Hannover 3 

©  Franziska Husung | foundation 5+ Ihmepark, Hannover 4 

©  Franziska Husung | foundation 5+ Ihmepark, Hannover 5 

©  Franziska Husung | foundation 5+ Ihmepark, Hannover 6 

Ihmepark, Hannover


Inmitten der Landeshauptstadt Hannover am Ufer der Ihme entsteht ein neuer Park für die Calenberger Neustadt und die Bewohner des Stadtteils Linden. Die Neugestaltung des Ihmeparks ist mit der Umsetzung weitreichender Hochwasserschutzmaßnahmen verbunden und wird nach seiner Fertigstellung die Freiflächensituation in dem prominenten Innenstadtquartier deutlich verbessern.

Die hochwertig gestaltete Geländeterrassierung bietet neue Aufenthaltsflächen für unterschiedliche Nutzungen im Park und am Wasser. Rund um das Jugendzentrum Glocksee entstehen neu gestaltete Spielbereiche. Mit dem Dirtpark werden zusätzliche Angebote für Jugendliche im Bereich des Jugendzentrums Glocksee geschaffen, am Wasser verschiedene Podeste mit hochwertigen Aufenthaltsmöglichkeiten.
In dem neuen Stadtpark wird ein attraktives, barrierefreies Fuß-und Radwegesystem integriert. Der Bootsanleger der weißen Flotte wird an das Stadtbahnnetz angeschlossen. Die Baumaßnahme beginnt 2010 mit dem ersten Bauabschnitt und wird im Frühjahr 2013 abgeschlossen.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Heidt + Peters ingenieure

Planung

foundation 5+
Achterberg I Herz I Rohler

Karthäuserstraße 7- 9
34117 Kassel


Projektinformationen

Projektzeitraum
2014

Größe
61.000 qm

Auftraggeber • Bauherr
Landeshauptstadt Hannover

Adresse
Peter-Fechter-Ufer
30169 Hannover


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen