Bardelebenplatz, Kassel

123456

Rundgang schließen

©  Franziska Husung | foundation 5+ Bardelebenplatz, Kassel 1 

©  Franziska Husung | foundation 5+ Bardelebenplatz, Kassel 2 

©  Franziska Husung | foundation 5+ Bardelebenplatz, Kassel 3 

©  Franziska Husung | foundation 5+ Bardelebenplatz, Kassel 4 

©  Franziska Husung | foundation 5+ Bardelebenplatz, Kassel 5 

©  Franziska Husung | foundation 5+ Bardelebenplatz, Kassel 6 

Bardelebenplatz, Kassel


Die Vereinigten Wohnstädte 1889 eG macht Platz! Mit der Neugestaltung des Bardelebenplatzes wird auf einer Fläche von 6000 qm ein attraktives Wohnumfeld geschaffen. Die Umwidmung des öffentlichen Raums in eine Gemeinschaftsfläche der 1889 eG wurde genutzt, um durch geziehlte Aufwertungsmaßnahmen
das Wohnumfeld im Stadtteil Kirchditmold zu verbessern.

Es entstehen 60 Stellplätze, ein neues zentrales Müllhaus, Spiel- und Erholungsflächen und eine barrierefreie Wegeverbindung zum Kasselfeld. Die großen repräsentativen Platanen des Gesamtkunstwerks 7000 Eichen konnten trotz erheblicher baulicher Eingriffe erhalten werden. Die Baumaßnahme wurde im Mai 2012 abgeschlossen und der Platz mit einem Blumenfest den Bewohnern übergeben.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

bbzl berlin

Planung

foundation 5+
Achterberg I Herz I Rohler

Karthäuserstraße 7- 9
34117 Kassel


Projektinformationen

Projektzeitraum
2012

Größe
6.000 qm

Bausumme
750.000 €

Auftraggeber • Bauherr
Vereinigte Wohnstätten 1889 e.G.

Adresse
Bardelebenstraße
34130 Kassel


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen