Globetrotter Akademie Aschberg

1234

Rundgang schließen

©  H+L Freiraumplanung Tribüne 

©  Kathrin Behling | H+L Freiraumplanung Skizze Tribüne 

©  H+L Freiraumplanung  

©  H+L Freiraumplanung  

Globetrotter Akademie Aschberg


Auf der zweithöchsten Erhebung Schleswig-Holsteins, dem Aschberg, wo früher regionale Sportfeste stattfanden, errichtet Globetrotter eine Akademie mit angeschlossenem Hotel. Beide Gebäude betten sich homogen in die Landschaft ein. Die Tribünenanlage, die die abgängige Sportplatztribüne ersetzt, zeichnet die ursprüngliche Topographie nach, und dient als Amphietheater für Open Air Events. Die Außenanlagen der wiederhergestellten Tribüne unterstützen das Anliegen, sich in die bestehende Landschaft einzufügen. In die Gestaltung wurde das seit 1930 auf dem Aschberg vorhandene 7m hohe Bismarck-Denkmal sowie das Denkmal für die Gemeinden „Naturpark Hüttener Berge“ integriert.

Planung

Hunck + Lorenz Freiraumplanung
Andreas Hunck, Heike Lorenz

Kirchentwiete 4
22765 Hamburg


Projektinformationen

Projektzeitraum
2011 - 2013

Adresse

Ascheffel


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen