Umgestaltung der Sternschanze

123456

Rundgang schließen

©  H+L Freiraumplanung  

©  H+L Freiraumplanung  

©  H+L Freiraumplanung  

©  H+L Freiraumplanung  

©  H+L Freiraumplanung  

©  Kathrin Behling | H+L Freiraumplanung  

Umgestaltung der Sternschanze


Die Umgestaltung der Sternschanze zwischen Rentzelstraße und Schanzenstraße wird in drei Bauabschnitten realisiert. Der 3. Bauabschnitt umfasst die Neugestaltung der Straßenräume und angrenzenden Freiflächen rund um den U- und S-Bahnhof Sternschanze. Dieser Planungsprozeß erfolgte unter Beteiligung der Öffentlichkeit. Das Freiraumkonzept ‚Unsere Schanze‘ greift die vielseitige und ‚kantige‘ Identität des Stadtteils auf: Der Platz an der Sternschanze erhält einen homogenen Plattenbelag, der durch schmale Bänder aus dem vorhandenen Granitsteinpflaster unterbrochen wird. Zusammen mit Sitzstufen bilden sie die Form einer Schanze nach - den Auftakt ins Quartier.Die Pflasterbänder ziehen sich in dem Bodenbelag durch den gesamten Gehwegbereich und verbinden S- und U-Bahn-Stationen miteinander.

Planung

Hunck + Lorenz Freiraumplanung
Andreas Hunck, Heike Lorenz

Kirchentwiete 4
22765 Hamburg


Projektinformationen

Projektzeitraum
2011 - 2014

Adresse

Hamburg


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen