Eco Quatier Pfaffenhofen

12345

Rundgang schließen

©  Ramboll Studio Dreiseitl Eco Quatier Pfaffenhofen 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Eco Quatier Pfaffenhofen 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Eco Quatier Pfaffenhofen 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Eco Quatier Pfaffenhofen 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Eco Quatier Pfaffenhofen 

Eco Quatier Pfaffenhofen


Mehr Nachhaltigkeit geht nicht! Gefordert von einem hoch engagierten und aufgeschlossenen Bauherren konnten wir in kongenialer Zusammenarbeit mit dem Architektenbüro von Joachim Eble ein Projekt umsetzen, das in dieser Konsequenz seinesgleichen sucht.

Angeschlossen an den vorhandenen Bio-Bauernhof und respektvoll eingebettet in die sanfte Hügellandschaft des bayrischen Hopfenanbaugebietes Hollertau ensteht hier ein Wohn- und Gewerbegebiet für ca. 450 Einwohner. Energie wird zu 100% aus regenerativen Quellen erzeugt, ein Nahwärmenetz aus einem BHKW gespeist, versorgt die Bewohner mit Wärme, Grau- und Regenwasser. Es wird gesammelt und wiederverwendet. Das Schwarzwasser wird in einer Terra Preta Anlage zu einem Boden fermentiert und über das um die Siedlung gelegene Agroforst-System in ein hochqualitatives Verkaufsprodukt verwandelt. Viele Kreisläufe (Energie, Wasser, Nährstoffe, etc.) sind weitgehend geschlossen und die Gebäude entsprechen mindestens Pssivhausstandard. Auch die wesentlichen Baumaterialien kommen aus regionalen Quellen. In 2011 wurde doe Stadt Pfaffenhofen auch wegen des Eco-Quartiers als nachhaltigste Statd der Welt (Kategorie 20.000-75.000 Einwohner) ausgezeichnet.

Planung

Ramboll Studio Dreiseitl
Dieter Grau, Gerhard Hauber

Nussdorfer Straße 9
88662 Überlingen


Projektinformationen

Projektzeitraum
2007 - 2011

Größe
20ha

Bausumme
2,9 Mio. €

Auftraggeber • Bauherr
Ökologisches Zentrum Pfaffenhofen GmbH Co.KG

Adresse

85276 Pfaffenhofen


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen

63.stratoserver.net/sites/analytics/piwik.php?idsite=3" style="border:0" alt="" />