Hangalleen Hannover Kronsberg

123

Rundgang schließen

©  Ramboll Studio Dreiseitl Hangalleen 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Hangalleen 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Hangalleen 

Hangalleen Hannover Kronsberg


Das Wasserkonzept Kronsberg wurde als Untervorhaben des Expo-Projektes "Ökologische Optimierung Kronsberg" im Rahmen der Weltaustellung präsentiert. Das Ziel der umweltgerechten, dauerhaften und nachhaltigen Stadtentwicklung wurde mit dem Regenwasserkonzept im neuen Stadtteil Hannover Kronsberg zukunftsweisend umgesetzt. Es zeigt, dass auch bei großen Bebauungen nachteilige Beeinflussungen des Wasserhaushaltes vermieden werden können.

Das hochwertige Entwässerungsverfahren ist so gestaltet, dass die enstandenen Grünflächen Parkcharakter mit Naherholungsfunktion aufweisen. In zwei Hangalleen wird Regenwasser, dass nicht auf den privaten, oder öffentlichen Grundstücken versickert ist, oberflächig von den Strassen aufgenommen und in am Hangfuß liegende Retentionsmulden geleitet.

Ein natürlich ausgebautes Bachbett durchzieht die beiden Parkbänder und führt das Wasser zu terrassierten Mulden. Anstaukanten liegen als Zivilisationslinien im Gelände und geben der Anlage ihre eigene Note.

Planung

Ramboll Studio Dreiseitl
Dieter Grau, Gerhard Hauber

Nussdorfer Straße 9
88662 Überlingen


Projektinformationen

Projektzeitraum
1994 - 2000

Größe
130 ha

Auftraggeber • Bauherr
Stadt Hannover

Adresse

30159 Hannover


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen