REBSTOCKPARK NEU, Rebstockviertel, Frankfurt a. M.

12345678910

Rundgang schließen

©  BWP Endreß Trockengracht 

©  BWP Endreß Entwurfsplan 

©  BWP Endreß Trockengracht 

©  BWP Endreß Wegeachse 

©  BWP Endreß Eingangsbereich 

©  BWP Endreß Wegeachse 

©  BWP Endreß Steg 

©  BWP Endreß Präriestauden 

©  BWP Endreß Spielbereich 

©  BWP Endreß Weg 

REBSTOCKPARK NEU, Rebstockviertel, Frankfurt a. M.


Angrenzend an den neuen Stadtteil Rebstock wurde ein Park geschaffen, dessen Grundstruktur auf einem mehrdimensional gefalteten Gitternetz basiert. Dieses Netz aus unterschiedlichen Faltungen entstammt dem städtebaulichen Entwurf des Architekten Peter Eisenman. Durch unterschiedliche Gestaltungs-elemente wie Rücken und Täler, geneigte Flächen sowie offene und geschlossene Zonen werden die Faltungslinien für den Besucher erlebbar gemacht. Eine „Trockengracht“ begrenzt die Rasenflächen zur geschlossenen Faltungszone aus dicht gepflanzten Bäumen in unterschiedlichen, standortgerechten Arten. Baumreihen aus säulenförmigen Bäumen gliedern den Park in gleichmäßige Abschnitte und eröffnen durch ihre kulissenartige Wirkung neue Sichtbeziehungen. Eine Allee aus Tulpenbäumen erschließt den Park im Norden. Die am nördlichen Parkrand der Wohnbebauung zugeordneten Spielflächen wurden in die landschaftliche Gesamtgestaltung integriert. Mit dem Grünflächenamt der Stadt Frankfurt wurde ein Pflanz- und Pflegekonzept entwickelt, das trotz reduzierter Pflegeetats nachhaltig gesichert werden kann.

Planung

BWP Endreß Landschaftsarchitekten
Corinna Endreß

Löwengasse 27 L
60385 Frankfurt am Main


Projektinformationen

Projektzeitraum
2001 - 2005

Größe
7,5 ha

Bausumme
3,5 Mio €

Auftraggeber • Bauherr
Rebstock Projektgesellschaft mbH
Frankfurt am Main

Adresse
Am Römerhof / Zum Rebstockbad
60486 Frankfurt am Main


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen