kiezPARK FORTUNA, Berlin

12345

Rundgang schließen

©  Almuth Krause | Susanne Schnorbusch kiezPARK FORTUNA 

©  Almuth Krause | Susanne Schnorbusch kiezPARK FORTUNA 

©  Almuth Krause | Susanne Schnorbusch kiezPARK FORTUNA 

©  Almuth Krause | Susanne Schnorbusch kiezPARK FORTUNA 

©  Almuth Krause | Susanne Schnorbusch kiezPARK FORTUNA 

kiezPARK FORTUNA, Berlin


 


Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2013

Würdigung Sonderpreis Wohnumfeld
Juryurteil:
Vorbildlich gelöst wurde eine typische Aufgabe des Stadtumbaus Ost: Die Neunutzung eines aufgelassenen Schulstandortes als aktiv zu nutzende und öffentlich zugängliche neue Quartiersmitte. Die Gestaltung des Kiezparks wurde von Anwohnern, Vereinen, sozialen Trägern und Eigentümern durch einen kontinuierlich tagenden und transparenten Stammtisch begleitet und in themenbezogenen Workshops mitgestaltet.
Entscheidend für den Erfolg des Vorhabens war die Bereitschaft der Wohnungsgenossenschaft Fortuna, die brachgefallene Fläche vom Land Berlin zu übernehmen, gemeinsam mit Landschaftsarchitekten hochwertig zu gestalten und nicht nur für die eigene Nachbarschaft, sondern für die Quartiersöffentlichkeit zugänglich zu machen.
Durch die genossenschaftliche Trägerschaft dürfte auch die nachhaltige Nutzung und Pflege des Parks garantiert sein.


An der Planung Beteiligte: HEG beratende Ingenieure (Statik), Akut Umwelttechnik

 


Weitere Informationen im Internet

kiezPARK FORTUNA

Planung

 

ARGE Almuth Krause, Landschaftsarchitektin, und Susanne Schnorbusch, Architektin, Berlin


Projektinformationen

Projektzeitraum
2010 - 2012

Auftraggeber • Bauherr
FORTUNA Wohnungsunternehmen eG

Adresse

Berlin


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen