Portfolio • GDLA gornik denkel

GRUNDSCHULE MARKTOBERDORF 3. PLATZ

Für den Neubau der Grundschule St. Martin in Marktoberdorf wird ein dreigeschossiger Baukörper vorgeschlagen der unmittelbar an die Bestandsbebauung der ehemaligen …

BRAUGOLDAREAL ERFURT

Das Areal des ehemaligen Braugoldgeländes in Erfurt ist geprägt von einer heterogenen Bebauungsstruktur mit einer Vielzahl von Einzelgebäuden. Die Nordfassade des ehemaligen …

MACHBARKEITSSTUDIE MAX-PLANCK-INSTITUT + HD4L

_Campus + Stadt Mit der Neubebauung entlang der Berliner Straße wird das alte Leitbild der funktional getrennten Stadt für das Neuenheimer Feld in Heidelberg aufgegeben. Die …

LGS BAIERSBRONN- FREUDENSTADT 2. PLATZ

Die Gartenschau Freudenstadt und Baiersbronn 2025 definiert sich über ein sehr vielfältiges und lebendiges Forbachtal, das die beiden Gemeinden seit jeher verbindet und nun …

BAHNHOFSPLATZ SÜD, HEIDELBERG

Der neue Bahnhofsplatz Süd versteht sich als starke Verbindung. Sowohl zwischen Stadt und Land, Bahnhof und Bahnstadt, als auch innerhalb des Quartiers entstehen spannende …

KONZERTHAUS NÜRNBERG, ANERKENNUNG

Die neuen Freianlagen rund um das Ensemble der Meisersingerhalle und Hotel befinden sich städtebaulich an einem besonderen Ort. So dienen die Freiflächen zunächst als Entrée …

MTV WEST 1. PREIS

Unser Team konnte beim Wettbewerb zu Konversionsflächen in der Heidelberger Südstadt den ersten Preis erlangen. 1. Platz im Bereich "Mark Twain Village West" 2. Platz …

NECKARLAUER HEIDELBERG

Derzeit erarbeiten wir, in Kooperation mit der Stadt Heidelberg, ein Gestaltungskonzept mit Integration einer barrierefreien Zuwegung am Neckarlauer in Heidelberg.

ANERKENNUNG HAUS DER JUGEND HEIDELBERG

Der Neubau tritt in Zukunft noch selbstbewusster in Erscheinung, um über den Ort hinaus, wahrgenommen zu werden. Das breitgefächerte, funktionale Raumangebot ist die …

 

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen