Philipp Reis Schule

12345678910

Rundgang schließen

©  Hans-Jörg Wöhrle | w+p Landschaften Atrium 

©  Hans-Jörg Wöhrle | w+p Landschaften Lageplan 

©  Hans-Jörg Wöhrle | w+p Landschaften Innenhof 

©  Hans-Jörg Wöhrle | w+p Landschaften Aufsicht 

©  Hans-Jörg Wöhrle | w+p Landschaften Möblierung 

©  Hans-Jörg Wöhrle | w+p Landschaften rankendes Blattwerk 

©  Hans-Jörg Wöhrle | w+p Landschaften Zwischenräume 

©  Hans-Jörg Wöhrle | w+p Landschaften mediterraner Garten 

©  Hans-Jörg Wöhrle | w+p Landschaften Detail Sitzpodien 

©  Hans-Jörg Wöhrle | w+p Landschaften Innenhof 

Philipp Reis Schule _natürlich lernen - Landschaftsräume zum Kommunizieren und Experimentieren


Eine „Wissenslandschaft“ aus verschiedenen Landschaftsbildern ist die Grundidee welche das Freiraumkonzept des Schulgeländes bestimmt. Bepflanzungen mit silbrig belaubten, mediterran anmutenden Gehölzen, ein schuleigener Früchtegarten mit angrenzender Streuobstwiese und ein Atelierhof mit skurril anmutenden Weidengehölzen charakterisieren die Anlage. Darin eingegliedert sind die Atrienhöfe für den Ganztagesbereich mit Intarsien für Ballspiel, Klettern oder Balancieren, eine großzügige Treppenanlage mit Sitzstufen sowie Kleinspielfelder für den Schulsport.
Ein Teppich aus Werksteinplatten verbindet die räumlichen Zusammenhänge zwischen Innen und Außen und sorgt für die enge Verzahnung der Architektur mit der Landschaft.
Der Naturraum zum angrenzenden Spießwald bleibt weitestgehend erhalten, Wiesenflächen, extensive Dachbegrünung und Baumpflanzungen werden als Ausgleich zusätzlich angelegt

 


Downloads

 Referenzblatt Philipp Reis Schule
     1.97 MB

Planung

w+p Landschaften
Hans-Jörg Wöhrle

Holsteiner Ufer 22
10557 Berlin


Projektinformationen

Projektzeitraum
2008 - 2012

Bausumme
3,8 Mio

Auftraggeber • Bauherr
Hochtaunuskreis

Adresse
Färberstrasse 10
61381 Friedrichsdorf


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen