Brenzpark Heidenheim

Rundgang schließen

© 2006  Andreas Böhringer | AG Freiraum Blick auf die Parkpromenade 

Brenzpark Heidenheim Gelände der Landesgartenschau Baden-Württemberg 2006


Im Jahr 1998 wird ein zweiphasiger Planungswettbewerb, an dem sich 62 Büros beteiligten. Aus diesem Verfahren geht die Arbeitsgemeinschaft Pit Müller / AG Freiraum / Manfred Morlock als 1. Preisträger hervor. Vom Preisgericht wird die Arbeit wie folgt gewürdigt:

„Die Freistellung des Badehauses durch die Verbesserung des Fussgängersteges wird deutlich begrüßt, die Überlegung wird als wichtiger städtebaulicher Beitrag bewertet“.

„Die Gesamthaltung des Parks hat einen deutlichen Bezug zum Ort. Die offen ge-haltene Aue bietet viel Aufenthaltsqualität. Sichtbezüge sind berücksichtigt, das Konzept überzeugt durch seine Zurückhaltung“.

„Die Arbeit ist durchgängig gut durchdacht. Sie bietet eine ausbaufähige Grund-struktur, beispielsweise auch für Unwägbarkeiten“.

In den Jahren 2002 bis 2006 wird der Park realisiert, im Gartenschaujahr 2006 konnten über ein Million Besucher verzeichnet werden.

Der Brenzpark hat inzwischen zwei Auszeichnungen erfahren:

Im Jahr 2007 wurde die Anlage im Rahmen des Verfahrens "Zukunftsfähige Stadterneuerung in Baden-Württemberg - Bauherrenpreis 2000-2006" mit einer Anerkennung gewürdigt.


Im Jahr 2012 wurde der Park im Rahmen des Auszeichnungsverfahrens der Architektenkammer Baden-Württemberg "Beispielhaftes Bauen in Baden-Württemberg im Landkreis Heidenheim" durch eine Auszeichnung gewürdigt.

Dass der Park in der Mitte der Bevölkerung angekommen ist wird auch durch die Tatsache belegt, dass ein mittlerweile gegründeter "Freundeskreis Brenzpark Heidenheim" über 2500 Mitglieder aufweist.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Joachim Sinn, Silke Gomes, Edgar Hug

 


Planungsbeteiligte Partner • Bauausführende Firmen

Leistungsphase 8 (örtliche Bauleitung)

Planung

Dipl.-Ing. Pit Müller
Pit Müller

Guntramstraße 38
79106 Freiburg i. Br.

AG Freiraum
Andreas Böhringer und Jochen Dittus


Projektinformationen

Projektzeitraum
1998 - 2006

Größe
ca. 25 ha

Bausumme
ca. € 10 Mio.

Auftraggeber • Bauherr
Stadt Heidenheim, damals vertreten durch die Landesgartenschau Brenzpark 2006 GmbH

Adresse

Heidenheim a. d. Brenz


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen