Innenhofgestaltung Hotel Schiller5, München

1234

Rundgang schließen

© 2012  Thomas Benz LED-Panele und bruchrauer Granit 

© 2012  Jan Günther | Terrabiota Birkenzweige in Acrylglas einglassen 

© 2012  Thomas Benz hinterleuchtete LED-Panele 

© 2012  Thomas Benz Innenhof bei Nacht 

Innenhofgestaltung Hotel Schiller5, München


Eine Hofwand wird zum Garten.

Als vor fünf Jahren ein ehemaliger Bürokomplex im dicht bebauten Münchner Bahnhofsviertel in ein kleines, aber renommiertes 4-Sterne-Hotel umgebaut wurde, hatten die Betreiber ein großes Problem:
Eingang und Innenhof sind wenig repräsentativ. In das Hotel gelangt man nur über die Rückseite eines engen Innenhofs mit darunterliegender Tiefgarage. Funktional sind die 220m² Hoffläche komplett durch ruhenden PKW-Verkehr gebunden, Einbauten und Pflanzungen daher ausgeschlossen.
Aufgrund der direkten optischen Verbindung des Hofes als vorgelagerter Außenraum zur Rezeption sowie Frühstücksraum beeinflussen die Hofwände auch deutlich die Raumatmosphäre der Innenbereiche des Hotels. Unter diesen Voraussetzungen entstand folgende Idee, um eine entsprechende Repräsentanz für das Hotel zu erreichen:

„Der Garten wird an die Wand gehängt“.

18 hinterleuchte, in Farbe und Helligkeit steuerbare LED-Panele mit davorgelegten Plexiglasscheiben, in die wechselnd echte Birkenzweige und Farne eingelegt wurden fungieren als vertikale Gestaltungselemente. Abwechslung in der Oberflächenstruktur der 40 Meter langen Wand wurde durch den Einbau von bruchrauhen Granitplatten in gleicher Dimensionierung erreicht. Abschließend ergänzt wurde die Abwicklung durch farbige, unbeleuchtete Plexiglaselemente.
Durch die Farb- und Helligkeitssteuerbarkeit der Panele sind verschiedene atmosphärische Raumwirkung erzielbar und geben dem Hof Tags wie Nachts eine eigene Identität, die bis in den öffentlichen Raum strahlt und das Hotel optisch obwohl der rückwärtigen Eingangssituation in den Strassenraum einbindet.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Mechthild von Puttkamer, Jan Günther

Planung

TERRABIOTA
Christian Ufer, Mechthild von Puttkamer

Kaiser-Wilhelm-Straße 13
82319 Starnberg


Projektinformationen

Projektzeitraum
2010 - 2011

Größe
220 m²

Bausumme
100.000,- €

Adresse
Schillerstr. 5
80336 München


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen