Neubau Produktionshalle mit Verwaltungsgebäude

12345

Rundgang schließen

©  Jürgen Braun Eingangsbereich 

©  Jürgen Braun Eingangsbereich 

©  Jürgen Braun Parisstraße 

©  Jürgen Braun Stellplätze 

©  Jürgen Braun Stellplätze 

Neubau Produktionshalle mit Verwaltungsgebäude


Verkehrsgünstig ist das Firmengelände in Schweinfurt sowohl über die Parisstraße im Nordosten als auch über die Brüsselstraße im Südwesten im Gewerbepark „Maintal“ gut anfahrbar. Eine erforderliche Feuerwehrzufahrt befindet sich an der südöstlich gelegenen Europa-Allee. Sie ist entsprechend den Empfehlungen für die Anlage von Erschließungsstraßen auszubauen.

Auf den ökologischen Stellplätzen finden die Mitarbeiter ausreichend Parkmöglichkeiten. Diese in den Fugen mit Splitt aufgefüllten Betonsteinpflasterflächen gewährleisten eine hohe Wasserabführung.
Im Gegensatz dazu bestehen alle Zufahrten zum Gelände aus geschlossenen Asphaltbelag.

Das anfallende Oberflächenwasser versickert in vorgesehenen Mulden und Rigolen bzw. bei stärkeren Niederschlägen in einer Zisterne auf dem Firmengelände. Diese Zisterne liegt zwischen Verwaltungsgebäude und Fertigungshalle. Sie besteht aus 2 Tanks mit jeweils 30 m³ Fassungsvermögen.

Die Rasenflächen sind mit Landschaftsrasen angesät, so daß sich allmählich eine vielfältige Krautvegetation mit artenreicher Kleintierwelt entwickelt.

Im Hinblick auf die Wertigkeit der beiden Verwaltungsgebäude ergibt sich am Haupteingang eine repräsentative, einladende Eingangssituation. Zum einen weist die Wegeführung mit Betonsteinpflaster auf den Verwaltungseingang hin, zum anderen erweckt die von niedrigen Schnitthecken umgebene, ruhige Eingangsfläche die Aufmerksamkeit der Besucher. Der Grundriß ergibt sich aus der Zusammensetzung mehrerer geometrischer Formen, wobei die Dreieckskanten die Rasenfläche auflockern und die Geraden der Vierecke den formalen Charakter der Gebäude unterstreichen.

Die südöstlich des Verwaltungsgebäudes angelegten Grünflächen wurden mit Stauden und Gräsern belegt.
Trockenheitsresistente, locker angeordnete Gräser gliedern die mit Grobschotter und Findlingen versehenen Freiflächen entlang des gegenüberliegenden Verwaltungsgebäudes.

Umliegende rahmende Solitärhochstämme bilden ein raumbildendes Element im westlichen Bereich des Gartens. Rankpflanzen und die Laubbäume wie u.a. Spitzahorn, Wildkirsche und Zierapfel erzeugen ein Wechselspiel von Licht und Schatten. Kombiniert mit einer freiwachsenden Hecke und einem etwa 1,80 m hohen Gitterzaun ergibt sich eine abschirmende, „grüne Sichtschutzwand“, die den Abschluß des Grundstückes bildet.

Eine Rahmenpflanzung, die sich hauptsächlich aus heimischen Laubbäumen, wie Spitz- und Feldahorn, Esche, Stieleiche, Wildkirsche und Winterlinde zusammensetzt und mit einer niedrig wachsenden Unterpflanzung aus blüten- und fruchttragenden heimischen Sträuchern umschließt das Firmengelände und bindet die Gesamtanlage in das umgebende Landschaftsbild ein.

Gemäß den Empfehlungen für Anlagen des ruhenden Verkehrs befindet sich in der Regel nach jedem fünften PKW-Stellplatz ein großkroniger Laubbaum.
Abstellmöglichkeiten für Fahr- und Motorräder sind im östlichen Grundstücksbereich vorgesehen.

Extensive Dachbegrünungen auf den Flachdächern zwischen den Verwaltungsgebäuden tragen zur Verbesserung des Mikroklimas bei. Niedrige, trockenheits-resistente Stauden und Gräser sind hier angesiedelt.

Die beiden Atriumlichthöfe sind mit geeigneten Grünblattpflanzen für Innenräume aufgewertet.

  

Zugänglichkeit, Öffnungszeiten & Informationen zur Anfahrt

Gewerbegebiet Maintal, Zufahrt über Europa-Allee

Planung

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Braun

Römerstraße 5
97944 Boxberg

Architekturbüro Werner
Architekt Dipl.-Ing. (FH) Klaus Werner

Neutorstraße 16
97421 Schweinfurt


Projektinformationen

Projektzeitraum
2001 - 2003

Größe
12.000 m², 1.500 m² Dachfläche

Bausumme
500.000 Euro

Auftraggeber • Bauherr
SKF GmbH
Gunnar-Wester-Straße 12
97421 Schweinfurt

Adresse
Parisstraße/ Brüsselstraße
Schweinfurt-Maintal


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen