Landschaftspark Wetzgau LGS 2014

1234567

Rundgang schließen

©  Ramboll Studio Dreiseitl Landschaftspark Wetzgau LGS 2014 

©  Van D Grachten Landschaftspark Wetzgau LGS 2014 

©  Van D Grachten Landschaftspark Wetzgau LGS 2014 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Landschaftspark Wetzgau 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Landschaftspark Wetzgau LGS 2014 

©  Van D Grachten Landschaftspark Wetzgau LGS 2014 

©  Ramboll Studio Dreiseitl Landschaftspark Wetzgau LGS 2014 

Landschaftspark Wetzgau LGS 2014


Der Landschaftspark Wetzgau ist ein Naherholungsgebiet, das sich auf der Anhöhe, am Ortsrand Schwäbisch Gmünd’s neu entwickelt. Der Park entsteht als Teil der Landesgartenschau 2014. Große Teile des Landschaftsparks werden nach der Landesgartenschau weiterhin bestehen bleiben und somit die Lebensqualität der Wetzgauer langfristig bereichern.

Verschiedene Akteure aus den umliegenden Gemeinden, unter anderem auch das Unternehmen für Kosmetik- und Heilpflanzen Weleda, haben die Möglichkeit sich in Schaugärten und kleinen Architekturen vorzustellen. Diese verschiedenen Stationen in ein Ganzes zu integrieren und zu erschließen ist Aufgabe der Landschafts- und Parkgestaltung des Ramboll Studio Dreiseitl.

Durch Erdmodellierungen und einer Wegetypologie, die sich harmonisch in die bestehende Geländemodellierung einfügt, wird der Besucher durch mal intime, mal offene Bereiche geführt. Aber auch einzelne Stationen zeugen von der Expertise des Ramboll Studio Dreiseitl. Der Wassergarten mit Naturteich, Floßteich und Wasserspielplatz, ist ein Highlight des Wetzgauer Landschaftsparks und Teil eines ökologischen Gesamtkonzepts. Im 7000 m² Hanf-Irrgarten kann man sich verstecken, auf einen Ausguck steigen, oder auf großen Sitzkissen im Zitterpappelhain verweilen. Der Eingangsbereich, in dem das bestehende Fahrsilo temporär als Freiluftzimmer ungenutzt wird, wie auch das grüne Trauzimmer und der Ostalbgarten gehören unter anderem zu den Stationen, die vom Ramboll Studio Dreiseitl geplant wurden.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Gerhard Hauber, Hendrik Porst, Herbert Dreiseitl, Christoph Hald, Stefan Brückmann, Nora Menzel, Bernd Schernau, Falko Stengel, Christoph Würthle, Gustavo Glaeser, Jan Tatzel,

Rudolf Mager, Berthold Flieger

Planung

Ramboll Studio Dreiseitl
Dieter Grau, Gerhard Hauber

Nussdorfer Straße 9
88662 Überlingen


Projektinformationen

Projektzeitraum
2010 - 2014

Größe
ca. 15 ha

Auftraggeber • Bauherr
Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd 2014 GmbH

Adresse
Pflanzengarten, 1
73527 Schwäbisch Gmünd


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen