Marktplatz Waldmünchen

12345

Rundgang schließen

©  nrt Marktplatz Waldmünchen 

©  nrt Marktplatz Waldmünchen 

©  nrt Marktplatz Waldmünchen 

©  nrt Marktplatz Waldmünchen 

©  nrt Marktplatz Waldmünchen 

Marktplatz Waldmünchen Objektplanung für öffentliche Baumaßnahmen


Der Marktplatz ist das Herz der Stadt. Er wurde in seiner Grundform und annähernd in seinen historischen Dimensionen als für die Fußgänger benutzbarer und erlebbarer Raum wieder hergestellt. Die Umsetzung erfolgte durch die Verlegung der Hauptdurchfahrtsstraße zur Wiederherstellung des historischen Stadtraumes, so dass die Platzfläche für die Anwohner und Besucher der Stadt wieder nutzbar wird.
Die Fußgänger kommen stärker als bisher zu ihrem Recht. So teilt sich das neue Vorgelege der Geschäftshäuser in zwei Zonen auf: einen Fußgängerbereich entlang der den Platz begrenzenden Gebäude und in einer Mulifunktionszone, die wahlweise beparkt oder den Geschäftshäusern als Nutzzone zugeschlagen werden kann.
Der Gesamtraum wird betont durch die Anordnung der Leuchten in durchlaufenden Granitbändern, die Freistellung der Sichtachse zwischen den beiden historischen Brunnen im Dialog mit dem Nepomuk-Denkmal und eine sparsame Bepflanzung ausschließlich mit Bäumen. In erster Linie soll der Platz durch die rahmenden Gebäudefassaden wirken.

Planung

NRT Narr-Rist-Türk
Dietmar Narr, Martin Rist, Markus Türk

Isarstraße 9
85417 Marzling

Martin Gebhardt, Architekt

Sedanstraße 12
92637 Weiden


Projektinformationen

Projektzeitraum
2003 - 2005

Bausumme
1,6 Mio. Euro

Auftraggeber • Bauherr
Waldmünchen i.d.OPf

Adresse
Marktplatz
93449 Waldmünchen


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen