Radweg Rottenburg - Neufahrn

Rundgang schließen

©  Spellmeier | Büttner + Klaus PartGmbH Radweg Rottenburg - Neufahrn 

Radweg Rottenburg - Neufahrn


Zwischen der Stadt Rottenburg a.d.Laaber und Neufahrn i.NB wurden zwischen den Jahren 2014 und 2018 in mehreren Abschnitten ein verbindender Radweg erstellt.
Im Rahmen der Landschaftspflegerischen Begleitplanung wurden Belange des Arten- und Biotopschutzes abgehandelt, insbesondere der Amphibienschutz und der Reptilienschutz spielten bei diesem Projekt eine besondere Rolle.
Es entstanden unter anderem Amphibienschutztunnel und Zauneidechsenhabitate.

Zudem wurde neben dem Radweg auf mehreren Teilstücken eine Gesamtfläche von rund 44.000 m² naturschutzfachlich aufgewertet. Dies erfolgte unter anderem in Form einer Bachrenaturierung und Anlage von Biotopverbundflächen.
Dadurch konnte der Eingriff ökologisch ausgeglichen werden und gleichzeitig entstand ein Flächenpool für zukünftigen Ausgleichsbedarf in Form von Ökokontoflächen.
Die Umsetzung wurde hierbei durch den Landschaftspflegeverband betreut.

Planung

Büttner + Klaus Landschaftsarchitekten

Eschenstraße 9
84184 Untergolding


Projektinformationen

Projektzeitraum
2014 - 2018

Auftraggeber • Bauherr
Gemeinde Neufahrn i. NB.

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen