Universitätscampus Südstadt Rostock

Rundgang schließen

© 2018  Jakob Adolphi | GTL Sitzelemente 

Universitätscampus Südstadt Rostock


Um dem neuen Campus einen prominenten Eingangsbereich zu bieten, wird der erste Hof im Westen als Plaza gestaltet. Zusammen mit dem Vorplatz der Bibliothek wird so das Entrée zur Campus-Promenade gebildet. Die zentrale Campus-Promenade wird zwischen den Institutsgebäuden erweitert. Dadurch entstehen taschenartige Aufenthaltsbereiche, die mit farbigen Bankelementen bestückt werden. Sie bilden den Auftakt zu den Innenhöfen. Studierende können zwischen den Veranstaltungen auf der Campus- Promenade und in den Innenhöfen frische Luft genießen, sich entspannen und zusammen mit Kommilitonen die hohe Aufenthaltsqualität nutzen.

Hier können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler treffen, übergreifend und ungezwungen kommunizieren und sich über ihre Forschungsarbeiten austauschen. Der vorhandene Baumbestand soll erhalten und ergänzt werden. Unterschiedlich blühende Bäume, deren Blütezeiten sich auf das gesamte Jahr verteilen werden in den Innenhöfen gepflanzt. Somit entsteht im Zuge der Jahreszeiten ein sich ständig wechselndes Bild der Innenhöfe.

Planung

GTL Michael Triebswetter
Dipl. -Ing. Michael Triebswetter

Treppenstraße 2
34117 Kassel


Projektinformationen

Projektzeitraum
2009 - 2014

Größe
68.000 qm

Auftraggeber • Bauherr
Betrieb für Bau- und Liegenschaften, Mecklenburg-Vorpommern, Geschäftsbereich Rostock

Adresse

18051 Rostock

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen