Wohnungspakt Bayern – Sofortprogramm Wohnen für anerkannte […]

Rundgang schließen

© 2017  Alexey Testov | Staatl. Bauamt Sofortprogramm Wohnen für anerkannte Flüchtlinge Landshut - Einblick Innenhof 

Wohnungspakt Bayern – Sofortprogramm Wohnen für anerkannte Flüchtlinge Landshut


In Landshut entstanden unweit des Stadtzentrums Wohnflächen als gemeinschaftliches Wohnen für anerkannte Flüchtlinge und Einheimische, im Zuge des Wohnungspakts Bayern.

Die Wohnanlage aus drei Einzelhäusern entstand innerhalb einer gewachsenen Grünanlage unweit des denkmalgeschützten Ensemble des ehemaligen Landgestüts.
Wirtschaftliches Wohnen wurde in die vorhandenen Grünstrukturen eingebunden mit dem Ziel sowohl die Struktur und das Raumgefühl der parkähnlichen Anlage zu erhalten und dennoch qualitätvollen Wohnraum zu ermöglichen.
Mit zweigeschossiger Bebauung, Holzfassaden und der Einbindung der Baukörper in die Topographie des natürlichen Geländes gelang es, dass sich die Baukörper zurückhaltend in die Umgebung mit Ihrem beeindruckenden Baumbestand einfügen.
Die Einzelhäuser wurden so angeordnet, dass sie einen zentralen Hof bilden, von dem alle 17 Wohneinheiten über Laubengänge erschlossen sind.
Der Innenhof, als Kern der Anlage, ermöglichte mit Spiel- und Gemeinschaftsflächen eine schnelle Belebung des neuen Wohnraums.
Er wurde bewußt autofrei gehalten. Dies ließ den Innenhof Teil des Parks werden, ohne als Fremdköper zu wirken, und es ermöglicht qualitätsvolle Aufenthaltsbereiche für die Bewohner.

Auch bei Materialwahl, Bepflanzung und Entwässerung wurde das einbindende Konzept fortgeführt.
Sämtliches Oberflächenwasser wird vor Ort verdunstet bzw. versickert. Entwässerung und Belagswahl sind aufeinander abgestimmt und waren von Anfang an Teil des Gesamtkonzeptes.
Es wurden versickerungsfähige Beläge mit offenen Rinnen, Verdunstungsrinnen und Wiesenmulden kombiniert.

Alle Nebenwege und die, außerhalb der Anlage entstandenen, notwendigen Parkplätze sind ähnlich den vorhandenen Spazierwegen, als wassergebundene Wegedecken gestaltet.

Planung

Büttner + Klaus Landschaftsarchitekten

Eschenstraße 9
84184 Untergolding


Projektinformationen

Projektzeitraum
2016 - 2017

Auftraggeber • Bauherr
Freistaat Bayern
Bayerisches Staatsministerium des Innern,
für Bau und Verkehr
Projektleitung:
Staatliches Bauamt Landshut

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen