Humboldtgymnasium in Chemnitz (jetzt Käpplergymnasium)

12

Rundgang schließen

© 2006  Marion Brod-Kilian Entwurfsplan 

©  Marion Brod-Kilian Humboldtgymnasium 

Humboldtgymnasium in Chemnitz (jetzt Käpplergymnasium) Neugestaltung des Schulgeländes nach Restaurierung des 100-jährigen Schulgebäudes


Das Schulgebäude aus der Zeit des Art Deco beherbergt rund 700 Schüler.
Geschaffen wurden - neben PKW- und Fahrradstellplätzen, einem asphaltierten Pausenhof, Zufahrten und Wegeverbindungen - zwei Grüne Klassenzimmer für jeweils eine ganze Klasse, ein Schulgarten für den Biologieunterricht, ein Multifunktionssportfeld, Gerätehäuser, Tischtennisplatten, Sitzangebote und Pflanzungen.

Elemente:
- Sportfeld für den Freizeitbereich
- Tischtennisplatten
- unterschiedliche Aufenthaltsangebote
- Lehrbereich Biologie mit Trockenbiotop und Pflanzgruppen
- zwei "Grüne Klassenzimmer"
- PKW- und Fahrradstellplätze
- Mülleinhausung und Beleuchtung

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Marion Brod-Kilian

Planung

LA21 Landschaftsarchitektur Dresden
Marion Brod-Kilian und Annett Quaß

Riesaer Straße 7
01129 Dresden


Projektinformationen

Projektzeitraum
2004 - 2009

Größe
6.000 m²

Bausumme
ca. 450.000

Auftraggeber • Bauherr
Acerplan Planungsgesellschaft mbH
Königsbrücker Str.34
01099 Dresden (direkter AG)

Stadt Chemnitz
Hochbauamt
Friedensplatz 1
09111 Chemnitz

Adresse
Fürstenstraße 85
09130 Chemnitz

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen