Remsmittelpunkt in Lorch-Waldhausen

1234567

Rundgang schließen

© 2019  Geitz & Partner Remsmittelpunkt Lorch-Waldhausen 

© 2019  Geitz & Partner Remsmittelpunkt Lorch-Waldhausen 

© 2019  Geitz & Partner Remsmittelpunkt Lorch-Waldhausen 

© 2019  Geitz & Partner Remsmittelpunkt Lorch-Waldhausen 

© 2019  Geitz & Partner Remsmittelpunkt Lorch-Waldhausen 

© 2019  Geitz & Partner Remsmittelpunkt Lorch-Waldhausen 

© 2019  Geitz & Partner Remsmittelpunkt Lorch-Waldhausen 

Remsmittelpunkt in Lorch-Waldhausen Remstalgartenschau 2019


Von der Quelle der Rems bis zu deren Mündung in den Neckar fand im Jahr 2019 die interkommunale Remstalgartenschau statt. Lorch ist eine von 16 Kommunem, die einen Beitrag zu diesem außergewöhnlichen Konzept leisteten. Dreh- und Angelpunkt des Projektes ist der geometrische Mittelpunkt der Rems, der sich in Lorch-Waldhausen befindet. Ziel war es diesen durch eine attraktive Gestaltung hervorzuheben und erlebbar zu machen. Ein großer Naturstein angeordnet im Mittelpunkt von konzentrischen Steinkreisen markiert in der Gewässermitte den Remsmittelpunkt. Ein Platz am Bach durchzogen von Pflasterbändern und stahlgefassten, attraktiven Staudenpflanzungen erschließt mit einer Stufenanlage diesen neuen am Remstalradweg gelegenen Anziehungspunkt. Neben Bänken im Bereich des Platzes ist auch das unmittelbare Sitzen am und Erleben des Gewässers in Form einer geschwungenen Sitzmauer vorgesehen. Spielmöglichkeiten ergänzen das Freizeitangebot.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Peter Geitz, Thomas Kusche, Sandra Seefeld

Planung

Geitz & Partner GbR
Dipl.-Ing. (FH) Peter Geitz, Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kusche, Dipl.-Hyd. Holger Kappich

Sigmaringer Straße 49
70567 Stuttgart


Projektinformationen

Projektzeitraum
2016 - 2019

Größe
ca. 2.500 m²

Bausumme
420.000,- € brutto

Auftraggeber • Bauherr
Stadt Lorch

Adresse

73547 Lorch


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen