Wohnen am Campus Adlershof

1234

Rundgang schließen

© 2018  Philip Winkelmeier | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Blick von der Balustrade über den Grünbereich 

Ansicht vom erhöhten Bereich an der südwestlichen Seite der Grünanlage, mit Blick über den Gehweg, Mietergärten, Balustradenzäunen und Baumpflanzungen. Blickrichtung nach Südosten.

© 2018  Philip Winkelmeier | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Spielplatzanlage im Grünstreifen der Wohnanlage 

Ansicht einer der Spielplatzanlagen, gelegen im Grünstreifen zwischen den Wohnblöcken. Zu sehen sind der erhöht liegende Bereich entlang der Rückseite des Südwestlichen Wohngebäudes mit Treppe, das kleine Kletterhaus mit dem es umgebenden Spielgerät sowie Sitzgelegenheiten und Müllbehälter. Blick richtung Süden.

© 2018  Philip Winkelmeier | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Vorgärten und Gehweg an der Südwestseite 

Ansicht der Vorgärten mit durch Betonfassungen gerahmten Grünflächen und Betonstelen, in denen die Hausnummern eingeprägt sind. Blick nach Nordwesten.

© 2018  Philip Winkelmeier | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Mietergärten und Spielanlagen im Mittelbereich 

Grünbereich zwischen den Wohnanlagen, mit erhöht liegenden Gärten an der Südwestlichen Seite und dazwischen angelegten Gehwegen, Spielplätzen und an den Wohngebäuden angeschlossenen Mietergärten. Blick nach Osten.

Wohnen am Campus Adlershof Freianlagen für einen Wohnungsneubau


Im Entwicklungsgebiet Adlershof realisiert die STADT UND LAND ein Wohnungsbauprojekt mit insgesamt rd. 70 Wohnungen für unterschiedliche Nutzergruppen.
Die Hauseingangsbereiche sind dem Straßenraum mit Anger und grüner Promenade zugewandt. Die Vorgartenzone wird durch niedrige Einfassungsmauern markiert. Im Bereich der Hauseingänge entwickeln sich aus der Mauer Betonstelen mit eingeprägten Hausnummern. Die Vorgartenzonen werden streifenförmig durch abwechslungsreiche Pflanzungen gegliedert.
Der rückwärtige Gartenbereich gliedert sich in zwei unterschiedliche Höhenniveaus: die
private, den EG-Wohnungen zugeordnete bzw. als Mietergärten nutzbare Zone, liegt auf dem Niveau des Hochparterres und damit teilweise auf der Tiefgarage. Das ca. 1,40 m tiefer, auf Straßenniveau gelegene, halbprivate Gelände kann gemeinschaftlich durch die Bewohner genutzt werden. Hier befindet sich ein Aufenthaltsbereich für alle Nutzergruppen mit Kinderspielplatz.
Die Dächer werden größtenteils extensiv begrünt, im Falle des Tiefgaragendaches wird eine intensive Begrünung vorgesehen. Die Dachabflüsse werden Rigolenfüllkörpern zugeführt und vor Ort versickert.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Lioba Lissner

 


Planungsbeteiligte Partner • Bauausführende Firmen

Architekten
roedig.schop Architekten

 


Downloads

 hochC Landschaftsarchitekten - Präsentation zu Freianlagen am Campus Adlershof
     1.93 MB

Planung

hochC
Claus Herrmann, Lioba Lissner

Crellestraße 22
10827 Berlin


Projektinformationen

Projektzeitraum
2014 - 2018

Größe
4900 m2

Bausumme
ca. 360.000,- € brutto

Auftraggeber • Bauherr
Auftraggeber: STADT UND LAND Wohnbauten GmbH, MBN Bau AG.
Bauherr: STADT UND LAND Wohnbauten GmbH

Adresse

12489 Berlin

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen