Hauptfriedhof Freiburg, Sternenkinderfeld

Rundgang schließen

©    

Hauptfriedhof Freiburg, Sternenkinderfeld


Ergänzung bestehendes Kindergrabfeld und Neuanlage Sternenkinderbestattungsfeld

Die gestalterische Idee sieht vor, das bestehende Viertel der Sonne zu spiegeln und somit den Gedanken der aufgehenden Sonne umzusetzen. In diesem ergänzten Kindergrabfeld werden Kindereihengräber und Kinderwahlgräber untergebracht. Die Sonnenstrahlen sind mit Trittplatten bzw. Sitzblöcken aus Sandstein dargestellt. Die Sitzblöcke laden in der Nähe der Grabstellen zum Aufenthalt, Sitzen und Gedenken ein.
Das Zentrum der Sonne, im bestehenden Viertel als Sandkasten ausgebildet, soll im neuen Teil mit gelb blühenden Stauden bepflanzt werden.

Dem Zentrum der Sonne angegliedert wird eine Belagsfläche geschaffen, gestalterischer Gedanke dazu ist die Erde - das Meer, über der die Sonne aufgeht. Diese Fläche kann bei Beisetzungen und Feierlichkeiten als Zelebrationsfläche genutzt werden. In die Belagsfläche integriert wird ein kleines Spielgerät für Kinder, ein Kletternest, das wiederrum Bezug nimmt auf die zentrale Skulptur des Seelenvogels in der Bestattungsfläche der Sternenkinder.
Der Seelenvogel, eine Skulptur, geschaffen von Prof. Franz Gutmann, gebaut aus Beton und Mosaiksteinen unter Mithilfe von Schülern des Droste-Hülshoff-Gymnasiums, kann die Ängste, Wünsche, Träume und Gedanken der Angehörigen und Besucher in kleinen Schublädchen in seinem Körper aufnehmen und dadurch Trost spenden. Er ist dem Vogel aus dem kleinen Kinderbüchlein ‚Der Seelenvogel‘ von Michal Snunit und Na'ama Golomb entliehen.
Der Seelenvogel wird an einem ovalen „Kiesteich“ unter kleinen mehrstämmigen Bäumen stehen. Angehörige der Sternenkinder können hier Steine entnehmen, zum Gedenken bemalen, beschriften und gestalten und wieder am Kiesteich am großen Findling ablegen.

Die gesamte Bestattungsfläche wird eingefasst durch Heckenelemente, die gleichzeitig Sitzbänken Schutz geben.

  

Zugänglichkeit, Öffnungszeiten & Informationen zur Anfahrt

Hauptfriedhof, Feld 35

Planung

Gutmann Buchmann Landschaftsarchitekten
Bathseba Gutmann, Christina Buchmann

Stohren 7
79244 Münstertal


Projektinformationen

Projektzeitraum
2016 - 2019

Auftraggeber • Bauherr
Stadt Freiburg
Eigenbetrieb Friedhöfe
Betriebsleiter Herr Martin Leser

Adresse
Friedhofstraße 8
Freiburg

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen