Zitadelle Spandau

1234

Rundgang schließen

© 2018  hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Lageplan der geplanten Anpassungen im Zitadellenumfeld 

© 2018  hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Skizze des Eingangsbereiches im fertigen Zustand 

© 2018  hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Skizze der Brücke im fertigen Zustand 

© 2018  hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Ansicht des Haupttores der Zitadelle 

Zitadelle Spandau Denkmalgerechte umgestaltung des Zitadellenumfeldes nach Qualitativen und Umweltschutzmässigen Maßstäben


Die Zitadelle mit den umgebenden Wallanlagen und breiten Wassergräben ist eine überregional bedeutende und denkmalgeschützte Renaissancefestung und eines der wichtigsten Wahrzeichen Spandaus. Darüber hinaus ist ihr Umfeld als öffentliche Grünanlage sowie als Landschaftsschutzgebiet festgesetzt und eine bedeutende Fläche für den Arten- und Biotopschutz.

Für die Sicherung einer einheitlichen Gestaltung sowie einer kontinuierlichen Pflege und Entwicklung wurde unter der Regie der Naturschutzbehörde vorab ein Freiraum- und Entwicklungskonzept erarbeitet. Die darin aufgeführten Maßnahmen werden mit dieser Planung baulich umgesetzt. Es geht darum die Erlebnis- und Aufenthaltsqualität der Grünanlage zu stärken, die historischen Werte leichter erlebbar zu machen und die Zugänglichkeit auch für in ihrer Beweglichkeit eingeschränkte Personen zu verbessern. Flächen, die durch Nutzung als Sportanlagen in ihrem ökologischen Wert beeinträchtigt sind werden renaturiert.

Die Festung und die historischen Wallanlagen werden durch Pflegemaßnahmen der Gehölzflächen entlang der Ufer sowie auf den Wällen wieder stärker sichtbar gemacht sowie teilweise freigelegt. Die Rasenflächen werden zu Wiesen und Saumflächen weiterentwickelt. Durch lockere Steinschüttung befestigte Ufer werden mit Uferstauden- und Gehölzen angereichert. Zum Aufenthalt von Erholungsuchenden werden Aktionsflächen und Aussichtsplattformen angelegt.

 


Planungsbeteiligte Partner • Bauausführende Firmen

Öffentlichkeitsvertretung
Parkrat Zitadellenumfeld

  

Zugänglichkeit, Öffnungszeiten & Informationen zur Anfahrt

Bus X33 nach S+U Rathaus Spandau, Haltestelle Zitadelle

Planung

hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB
Lioba Lissner und Claus Herrmann

Crellestraße 22
10827 Berlin


Projektinformationen

Projektzeitraum
2018 - 2019

Größe
ca. 3 ha

Bausumme
ca. 1,9 Mio brutto

Auftraggeber • Bauherr
Bezirksamt Berlin-Spandau, Straßen- und Grünflächenamt

Adresse
Am Juliusturm 64
13599 Berlin

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen