Wigbertihof

1234

Rundgang schließen

© 2005  hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Pflanzungen und Wege im Hof 

© 2005  hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Spiegelbecken im Hof 

© 2005  hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Zentrum des Hofes mit Spiegelbecken im Wegekreuz 

© 2005  hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Ansicht des Klostergebäudes über die Pflanzstreifen im Hof 

Wigbertihof Umgestaltung des Innenhofs eines ehemaligen Klosters


Der Innenhof des Wigbertiklosters dient den Angestellten der Stadtverwaltung sowie den Gemeindemitgliedern, die die umgebenden Gebäude nutzen, als Aufenthaltsraum. Gleichzeitig ist er Kulisse für diejenigen, deren Fenster zum Hof hin orientiert sind. Das geöffnete Tor lockt ferner Besucher, Erfurter Bürger und Touristen herein.

Der Entwurf für den Innenhof greift den vorhandenen zentralen Weg auf. Schräg gegeneinander versetzte Streifen aus geschnittenem Buchs und Lavendel gliedern den Raum zu beiden Wegseiten. Innerhalb der Pflanzstreifen sind kunstvoll montierte Holzblöcke als Sitzbänke integriert, die an heißen Sommertagen einen schattigen Aufenthalt in der Weite des Hofes bieten. Im ruhigen Wasser des linsenförmigen Brunnens spiegelt sich die historische Umgebung.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Claus Herrmann

 


Planungsbeteiligte Partner • Bauausführende Firmen

Architekten
Davignon Architekten

Planung

hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB
Lioba Lissner und Claus Herrmann

Crellestraße 22
10827 Berlin


Projektinformationen

Projektzeitraum
2002 - 2005

Größe
ca. 1.600 m2

Bausumme
ca. 220.000,- € brutto

Auftraggeber • Bauherr
Bauherr: Stadt Erfurt

Adresse
Regierungsstraße 74
99084 Erfurt


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen