Schlossschule Heppenheim

Rundgang schließen

©  Nikolai Benner | Riehl Bauermann + Partner Schlossschule Heppenheim 

Schlossschule Heppenheim


Der Schulhof der Schlossschule Heppenheim wurde umfassend saniert. Die neue Formgebung der Flächen leitet den Nutzer optisch in die verschiedenen Bereiche des Schulhofes und lässt im Zentrum genügend Raum für eine flexible Nutzung.

Eine Trennung von Bewegungszone und Ruhezone wurde durch die Schaffung von Sitz- und Liegeplateaus ausgebildet: Zone des Ausruhens, Wartens und Treffens. Eine Spiel- und Kletterlandschaft entlang des westlichen Hofrandes, ein Fussballfeld und eine Tischtennisplatte schaffen einen intensiveren Bewegungsraum für die Schüler. Die Spiel- und Kletterlandschaft besteht neben einem Baumhaus aus diversen Balancier-, Hangel- und Klettermöglichkeiten und bietet den Kindern zahlreiche Möglichkeiten der Bewegung.

Die Beläge auf dem Schulhof wurden komplett ausgetauscht. Im Bereich der Spiel- und Kletterlandschaft dient ein ebenmäßiger Fallschutzbelag in einem farblich auf die restlichen Oberflächen abgestimmten Farbton dem Schutz der Kinder.

Planung

RIEHL BAUERMANN + PARTNER
Dipl.-Ing. Ernst Bauermann, M. Sc. Jonas Otto

Erzbergerstraße 47
34117 Kassel

Mennerich Landschaftsarchitektur
Elke Mennerich

Darmstädter Straße 123
64625 Bensheim


Projektinformationen

Projektzeitraum
2016 - 2020

Größe
1.100 m²

Auftraggeber • Bauherr
Eigenbetrieb Schule+Gebäudewirtschaft des Kreises Bergstraße

Adresse
Schulgasse 1
64646 Heppenheim

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen