Kneipp Erlebnispark Olsberg

Rundgang schließen

©  Riehl Bauermann + Partner Kneipp Erlebnispark Olsberg 

Kneipp Erlebnispark Olsberg


Verteilt über mehrere Stationen im gesamten Stadtraum, entwickelt der Entwurf die Kurparkanlage als neue innerstädtische Grünverbindung, bis hin zur ländlichen Peripherie. Nach dem Vorbild Sebastian Kneipps werden die Inhalte seiner Lehre aktiv in das Gestaltungskonzept integriert und in moderne Landschaftsarchitektur übersetzt. Dadurch wird auf spielerische und zeitgenössische Art und Weise die Historie des Ortes weiter gedacht und gleichzeitig auch im sensiblen Umgang mit der Landschaft der Dialog von Mensch und Natur intensiviert.

Von verschiedensten Kräuter- und Heilanwendungen, über vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten, Liegekuhlen in üppiger Streuobstwiese, Wasserspielplätze, unterfahrbare Pflanztische für Rollstuhlfahrer uvm. wird der Kurpark den Anwohnern und Besuchern einen lebendigen und attraktiven Freiraum mit hoher Aufenthaltsqualität bieten.

Die Maßnahme ist im Rahmen der EFRE gefördert worden. Die Fördermittelzeiträume wurden eingehalten.

 


Planungsbeteiligte Partner • Bauausführende Firmen

Ingenieurbau Brücke
B+G Ingenieure Frankfurt am Main

Planung

RIEHL BAUERMANN + PARTNER
Dipl.-Ing. Ernst Bauermann, M. Sc. Jonas Otto

Erzbergerstraße 47
34117 Kassel


Projektinformationen

Projektzeitraum
2018 - 2019

Größe
17.000 m²

Auftraggeber • Bauherr
Stadt Olsberg

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen