erlebnisREICH

Zeitblende schliessen  (x)

2009

© 2008 Helmut Wartner | Helmut Wartner

erlebnisREICH im Überblick

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Der Badeweiher kurz vor der Sanierung

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Das Gelände wird modelliert

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Das Gelände wird in Weiher und Klärteich zoniert

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Die Spielgeräte entstehen am Modell

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Ein Steg entsteht...

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Ein Steg entsteht...

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Die ersten Spielgeräte stehen

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Der Strand ist fast fertig

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Der Weiher kurz vor der Flutung

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Sommerspaß für groß und klein

Ein Badeweiher entsteht

 

Zeitblende

Stories

1234567

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielgeräte aus Akazien- und Eichenholz

Bewegungsförderung

Projekt mit Vorbildcharakter

Zonierung

Story schließen (x)

Die Spielgeräte entstehen am Modell

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Ein Steg entsteht...

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Spielgeräte aus dem Katalog? Nein, Danke!

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Holzbrücke

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Spielgeräte aus Akazien- und Eichenholz

Bei der Planung wollte man ganz bewusst weg von den Katalogartikeln. In einem Workshop mit dem bekannten Holzbildhauer Örni Poschmann und dem Künstler Michael Lauss haben Breitenberger Schulkinder in einem Projekt der 8. Klasse farbig gestaltete Umkleidekabinen mit Duschen und Spielgeräte am Wasser entwickelt. Ein Teil des Holzes fiel dabei durch die Rodung der vorhandenen Birken an, die als Bretter und Stämme für die neuen Geräte wiederverwendet wurden. So wurden beispielsweise auch die Klärteiche mit Stegen begehbar gemacht.

 

Story schließen (x)

40 Meter lang ist die neue Seilbahn am Spielplatz

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Spielgeräte aus dem Katalog? Nein, Danke!

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Der neue Breitenberger Badeweiher ermöglicht zahlreiche Aktivitäten

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Das Sprungbrett wurde erneuert

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Bewegungsförderung

Die künstlerisch gestalteten Holzelemente erlauben ein kreatives, freies Spiel und eine vielgestaltige Eroberung des neuen Badeumfeldes. Bewegungen wie Klettern, Schwingen, Springen, Matschen mit Wasser, Balancieren auf Holzstegen wurden in einem maßgeschneidertem Konzept für den Badeweiher angeboten. Darüber hinaus kann der neue Badeweiher für zahlreiche Wassersportakivitäten wie z.B. Kajakfahren genutzt werden.

 

Story schließen (x)

Spielgeräte aus dem Katalog? Nein, Danke!

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Der Einlauf in den Badeweiher erfolgt über Schotterbänke

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Projekt mit Vorbildcharakter

Das Projekt hat durch die Beteiligung der Schulkinder von Breitenberg, die gemeinsam mit einem Künstler, einem Landschaftsarchitekten und dem ortsansässigen Architekten ihre neue Badelandschaft entwickelt haben einen Vorbildcharakter. Darüber hinaus wurde durch eine enge Abstimmung mit dem Wasserwirtschaftsamt Passau eine optimale Sanierung des neuen Zu- und Ablaufs erreicht.

 

Story schließen (x)

Durch zahlreiche Stege wird auch der neue Klärteich zum Erlebnis

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

40 Meter lang ist die neue Seilbahn am Spielplatz

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Das Sprungbrett wurde erneuert

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Liegewiese vor der Umsetzung

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Sommerspaß für groß und klein

© 2009 Helmut Wartner | Helmut Wartner

Zonierung

Randzonen zur Filterung und Wasserreinigung

Spielzonen für Jung und Alt am Bach und Sandstrand (z.B. Wasserspielplatz, Beachvolleyball). Durch die Bündelung der Spieleinrichtungen ist eine problemlose Beaufsichtigung der Kinder durch die Eltern und Begleiter möglich

Aktivitätszone zwischen Sportplatz und Sandstrand über neue Seilbahn

Umkleidebereich mit Holzobjekten

großzügige Liegebereiche im Schatten vorhandener Laubbäume

 

Rundgang schließen

© 2009  Helmut Wartner Sommerspaß für groß und klein 

© 2008  Helmut Wartner erlebnisREICH im Überblick 

© 2009  Helmut Wartner Der Badeweiher kurz vor der Sanierung 

© 2009  Helmut Wartner Ein Steg entsteht... 

© 2009  Helmut Wartner Der Weiher kurz vor der Flutung 

© 2009  Helmut Wartner Breitenberg ist erlebnisREICH ! 

© 2009  Helmut Wartner Durch zahlreiche Stege wird auch der neue Klärteich zum Erlebnis 

erlebnisREICH Sanierung Badeweiher Breitenberg


Als erste Maßnahme des „Wirtschaftsforums Bildende Kunst in der Region“ wurde die Anlage „Erlebnis-Reich für Jung und Alt“ in der Gemeinde Breitenberg zur Umsetzung gebracht. Im Rahmen von Neubauten sowie Sanierungen sollten verstärkt regionale Künstler mit ihren Werken in die Umsetzung eingebunden werden.

Da der Breitenberger Badeweiher durch starke Nährstoffeinträge aus der umgebenden landwirtschaftlichen Nutzung und den Laubeinfall der zahlreichen Birken im Randbereich jahrelang unter einer massiven Algenbildung gelitten hat, entschloss man sich den Weiher mit finanziellen Mitteln aus dem Leader-Projekt der EU von Grund auf zu sanieren.
Durch große Puffer- und Regenerationsflächen, sowie die Rodung einiger Birken wurden die Einträge gemildert und durch eine gründliche Entlandung die jahrelang angesammelte organische Substanz und Kiesschicht entfernt und durch neues Filtersubstrat ersetzt. Das Wasser läuft nun zunächst in zwei bepflanzte Becken und sickert schließlich durch Schotterbänke in den eigentlichen Badeweiher.

Der vorhandene Baumbestand wurde weitgehend integriert. Zur Straße im Norden wurden die immergrünen Gehölze ausgelichtet und durch naturnahe Sträucher ergänzt und ersetzt. Die Vorklärzone wurde mit standortgerechten Sumpfpflanzen geimpft. Die Sukzession hat inzwischen für einen dichten Pflanzenbewuchs gesorgt.

  

Zugänglichkeit, Öffnungszeiten & Informationen zur Anfahrt

Ganzjährig geöffnet
Eintritt frei

Planung

raum + zeit
Tobias Nowak und Yvonne Hammes

Papiererstraße 3
84034 Landshut


Projektinformationen

Projektzeitraum
2008 - 2009

Bausumme
225.000 EUR

Auftraggeber • Bauherr
Gemeinde Breitenberg
vertr. d. Bgm. Helmut Rührl
Rathausplatz 3
94139 Breitenberg - Bayern

Adresse
Gegenbachstraße 51
94139 Breitenberg


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen